content top

Eine Frage der Erziehung

Eine Frage der Erziehung

das Internet ist voll von Bildern mit einer Aufschrift: „wir haben noch ‚Hallo‘, ‚Danke‘ und ‚Bitte‘ gelernt …“ schaut euch an wieviele „Gefällt mir“ solche Bilder bekommen! … dann geht auf die Straße und prüft wie es in eurer direkten Umgebung ist, ob Menschen des entsprechenden Alters, die es eigentlich gelernt haben wollen diese Tugenden auch tatsächlich...

Mehr

Warum Sozialnetzwerke das Soziale zerstören

Warum Sozialnetzwerke das Soziale zerstören

Ein Bild ist hierfür der Auslöser … Soziale Netzwerke enthalten eine große Menge an Bildern, die scheinbar an das Soziale im Menschen appellieren sollen. Ach wie schrecklich es einem Tier geht. Ach wie schlimm es einem Kind geht. Und wie schlimm es erst in Kriegsgebieten aussieht. Nur ein „Klick“ auf gefällt mir oder auf „Teilen“ hilft bereits. Erst vor wenigen Tagen habe ich mitbekommen, wie ein Kleinkind...

Mehr

Zusammenhänge schaffen wo keine sind!

Zusammenhänge schaffen wo keine sind!

Was haben Blogger, Buchautoren, Professoren und Homosexuelle gemeinsam? Nichts? Für manche jedoch schon! Wenn es nicht die Medien gäbe, kämen wir nicht ein Mal darauf. Es wird von einer MordSERIE gesprochen … wenn Blogger, Buchautoren oder Professoren Gewalt erlebt haben, weil sie politisch unbequem waren, so muß man es etwas umetikettieren: es waren Freidenker … so lassen sich sexuelle „Besonderheiten“ besser int

Mehr

Geschichte des McLaren F1

Geschichte des McLaren F1

Woher kommt McLaren F1? Entstehungsgeschichte einer Legende! Sptember 1988. Grand Prix von Monza verloren. Da hat Gordon Murray eine Idee. In der Wartehalle des Mailänder Flughafens sitzt er mit Ron Dennis, Creighton Brown und Mansour Ojjeh zusammen und entwickeln ihre Idee. Ein „absolut perfekter Straßensportwagen“ soll gebaut werden. Entstehen soll ein 1000 Kilo leichter Dreisitzer aus Kohlefaser. Das benötigte Know-how ist für...

Mehr

F1 stirbt! … oder doch noch nicht!

F1 stirbt! … oder doch noch nicht!

Im Unisono, beinahe als wolle man etwas herbei beschwören, was nicht da ist … „Die F1 ist wieder da!“ So, oder ähnlich ist die Aussage der meisten Medien. Kaum gab es bei einem Rennen mehr Zuschauer als sonst, will der aus dem Pempers-Alter herausgewachsener Journalist die Anzeichen für eine Wende erkannt zu haben. Vergessen sind die Kritiken der Zuschauer, die seit nun etwa 10 Jahren immer wieder geäußert werden....

Mehr
Seite 8 von 111...789...11
content top