Woher kommt die Ignoranz

Bei jedem öffentlich begangenem Verbrechen, wo viele Menschen Zeugen waren kreischt die Gesellschaft, Medien und Politik und stellt immer wieder die Frage:
warum gibt es so viel Ignoranz in unserer Gesellschaft. Manch aufmerksame Beobachter beklagen gleichzeitig die Distanz in den Beziehungen (des ersten Grades … also verwandtschaftliche Beziehungen). Und bei der Frage nach den Ursachen schafft niemand wirklich eine befriedigende Antwort zu finden. Man sucht nach Lösungen und Mitteln, um die Ignoranz zu bekämpfen. Und wenn ich dann manch ein Thema im Schulunterricht mitbekomme muß ich lachen … wobei hier nichts zu lachen gibt!!!

Warum kommt niemand auf die Idee, daß die Ignoranz den Menschen mit der Muttermilch eingeimpft wird? (Von den „Müttern“, die nicht ein Mal stillen, davon will ich gar nicht erst anfangen. Hier hätte ich nur politisch inkorrektes zu sagen).

WAS BITTE bringt eine Mutter ihrem Kind bei, wenn …

  • der Säugling weint und schreit, und die Mutter seelenruhig durch den Supermarkt spaziert
  • der Säugling weint und schreit, und die Mutter seelenruhig daneben in der Erde herumwühlt (im eigenen Garten)
  • das Kind wie am Spieß schreit, weil es ein „nein“ von den Eltern zu hören bekam, und die Eltern es nicht weiter stört

Besonders spannend ist die Tatsache, daß das Internet mittlerweile voll von Ratschlägen und Seminaren ist, die von Menschen gehalten werden, die selbst genau so debil sind! Häufig zu beobachten, daß Seminare und Lektionen gar von Menschen gehalten werden, die nicht ein mal SELBST Kinder haben. Zu hoffen, daß es Menschen wären, die gar Früchte ihrer eigener Erziehungsmethoden ausgebadet hätten, ist sicher eine übertriebene Erwartung von mir …

Bereits im Säuglingsalter werden Kinder mit unglaublicher „Ignoranz“ bestraft und „geprügelt“ (und das mittlerweile SEIT VIELEN Generationen), und die Gesellschaft rätselt woher die Ignoranz erwachsener Menschen kommt.

… eine degenerierte Gesellschaft eben …

Keine Kommentare mehr möglich.