Zusammenhänge schaffen wo keine sind!

Was haben Blogger, Buchautoren, Professoren und Homosexuelle gemeinsam?
Nichts? Für manche jedoch schon!

Wenn es nicht die Medien gäbe, kämen wir nicht ein Mal darauf. Es wird von einer MordSERIE gesprochen … wenn Blogger, Buchautoren oder Professoren Gewalt erlebt haben, weil sie politisch unbequem waren, so muß man es etwas umetikettieren: es waren Freidenker … so lassen sich sexuelle „Besonderheiten“ besser integrieren …

Keine Kommentare mehr möglich.