Diesel – Antrieb von Gestern!!!

Dem einzelnen Fahrer wird dies (und darf???) sicherlich weitestgehend egal sein. Schließlich geht es den meisten darum, daß der Fahrer pro gefahrene Kilometer möglichst wenig zu bezahlen hat. Wie die Rahmenbedingungen sind (echte Kosten, Steuern, Versicherungen) hängt ja nicht vom Fahrer ab. Da wären Versicherungen und insbesondere (und wahrscheinlich in erster Linie) der Gesetzgeber gefragt. Deshalb interessiert den Fahrer ja nur was er effektiv aufzuwenden hat. Sich gegen die effektiv günstigste Lösung zu entscheiden wird finanziell gesehen nie eine richtige Lösung sein.

Am Ende geht es nur noch um die ethische Hintergründe / persönliche Überzeugungen!
Elektro-Antriebe sind aber auch der größte Mist, den sich die Politik ausgedacht hat. Die Echte Alternative zu den traditionellen Antrieben ist ganz klar Wasserstoff-VERBRENNUNGSMOTOR!!! Hier werden so gut wie keine seltenen Erden verbraten. Hier geht es nur um die Effizienz!!!

… unten der Link zum Video

aber wie gesagt … Strom-Fahrzeuge sind wohl mind. genau so schlimm wie der Diesel, weil die Förderung und endgültige Verbrauch der so genannten seltenen Erden ganz sicher keine Alternative zum Diesel darstellen!!!

Keine Kommentare mehr möglich.