Desinformation = Straftat!

Auch wenn es derzeit nur eine einzelne Stimme ist / zu sein scheint, so fürchte ich, daß dies mittelfristig unsere Zukunft sein wird:
Wer Desinformation verbreitet, begeht eine Straftat!
Nun – so weit noch so undeutlich …

Wenn man sich überlegt, was in den letzten Paar Jahren als Wahrheit verbreitet und was als Lüge abgestempelt wurde, dann könnte bald es wirklich eng werden mit freier Meinungsäußerung bzw. gar mit der Verbreitung eigener Erfahrungen und sonst unbeleuchteter Ereignisse und Sichtweisen in den Medien (Internet eingeschlossen). Denn was Information und was Desinformation ist, wird ja längst nicht mehr objektiv bewertet, sondern durch hochgestellte Politiker, TV, Bild & Co. flexibel definiert. Heute so – morgen anders. Einzig der „Feind“ betreibt stets Desinformation. Daß der Normalbürger quasi täglich Dinge erlebt, die in höchstem Maße ungerecht sind (dabei meine ich das Handeln der Justiz und staatlicher Einrichtungen), Dinge erlebt, die eigentlich menschenunwürdig sind, steht bestenfalls in manch einem Forum, oder kleinem Blog, wo betroffene Hilfe suchen. Wer hat schon ein Mal im TV gesehen, daß Eltern und Kinder nichts zu sagen haben, wenn es um zwangsweise „Wertevermittlung“ durch die Schule geht? Wer hat im TV über die perversesten Bildungsprogramme staatlicher für die Zukunft unserer Kinder einen Bericht gesehen? Richtig! NIEMAND!!!

Ein Großteil der „mündigen Bürger“ sind einfach gleichgültig und dämlich genug, daß sie sich dafür weder interessieren, noch die Gefahren / Auswirkungen begreifen. Ein kleiner Teil der „mündigen Bürger“ haben dies zwar erkannt, sind aber auch nur Nachplapperer mancher Protestler. Nur wenige schaffen es die Zusammenhänge zu erkennen. Nur wenige schaffen es ein HALBWEGS schlüssiges Bild zusammenzupuzzeln, was der Staat mit den Kindern anstellt bzw. anstellen will … und das teilweise ganz offen auf eigenen Internetpräsenzen vorstellt!

Und nun … lasse jemanden in 10 Jahren (vielleicht) davon offen berichten! Eine Strafanzeige ist dir wegen Desinformation sicher!
… daß niemand begreift was „Demokratie“ (ausgeschmückt und bis zum Ende konsequent durchdacht) wirklich bedeutet, ist traurig und beängstigend zugleich!

Keine Kommentare mehr möglich.