„Mitmenschlichkeit verteidigen“

Habe die Ansprache im Netz gesehen … da schließen einem lauter Kraftausdrücke durch den Kopf. Alles Vokabeln die die Intelligenz dieser Person beschreiben und was er noch von sich gibt …

Die Tatsache, daß ich überhaupt darauf eingehe macht die folgende Aussage weniger glaubwürdig: lohnt es sich überhaupt diesem *** und dem Abfall, denn er von sich gibt Aufmerksamkeit zu schenken?

Wenn man irgendwann Übung hat die Aussagen der Politiker zu lesen / zu hören, dann sieht man um so eindeutiger, daß kein intelligentes Wesen, sondern nur „der mündige Bürger“ als Adressat gemeint sind. Wer würde sonst diesen hirnverbrannten Schwachsinn glauben … Wenn „mündiger Bürger“ das Gegenteil eines intelligenten, menschlichen Wesens beschreibt, so dürfte der Autor dieser Worte ebenso ein „mündiger Bürger“ sein … Denn anderenfalls würde der substanzlose Dünnpfiff und der schamlose Manipulationsversuch sofort auffallen!

NACHTRAG 1
heute gibt es wieder ein Beispiel dafür, daß Autoren angeblich seriöser Plattformen ebensowenig Hirn besitzen, wie die Leser an die sie sich richten. Trump und Assange wären eine „merkwürdige Allianz“. Mit anderen Worten dem Autor fehlt das Hirn um simpelste Dinge zu verstehen. ODER: der Autor gehört zu der wirbellosen Spezies. Frei nach Volker Pispers: der kann sich so verbiegen, daß er sich selbst lecken kann …

Keine Kommentare mehr möglich.